Die Geschichte einer Genossenschaftsbank

Unser Stammbaum

Im November 1868 unterzeichneten 95 Bürger der Stadt Itzehoe den Entwurf für die Satzung eines Genossenschaftlichen Kreditvereins. Unter der Firma Itzehoer Kreditverein eG erfolgte 1869 die Eintragung in das Genossenschaftsregister.

Über die Jahrzente ist durch Zusammenschluss und die Fusion von zahlreichen ländlichen Genossenschaften der Umgebung und zuletzt durch die Fusion mit der Raiffeisenbank eG in Itzehoe eine moderne Geschäftsbank entstanden, die ihren Mitgliedern ein umfangreiches Dienstleistungsangebot zur Verfügung stellt.

Der Stammbaum ist eine vorläufige Version, da wir weiterhin in unserer Historie forschen.

Gern nehmen wir auch von Ihnen fachliche Hinweise entgegen.