Veränderungen im Onlinebanking nach der Systemumstellung

An unseren bankinternen Systemen wurden umfassende technische Umstellungen durchgeführt. Aus diesem Grund hat sich unser Onlinebanking optisch verändert.

Wichtiger Sicherheitshinweis

Nach der Systemumstellung werden wir Sie NICHT telefonisch, per E-Mail oder SMS dazu auffordern, auf Ihrem PC oder Ihrem Smartphone irgendwelche Sicherheitsupdates durchzuführen, Ihre Zugangsdaten preiszugeben oder per E-Mail versendete Links anzuklicken. Falls Sie unsicher sind oder Fragen zur Sicherheit Ihres Online-Bankings haben, steht Ihnen Ihr Berater unter der bekannten Rufnummer gern zur Verfügung.

Neuerungen und Änderungen nach der Umstellung

Online-Banking/Online Brokerage

Mit der Umstellung auf ein neues Banksystem erhält auch unser Online-Banking ein neues Aussehen. Einige Veränderungen werden Ihnen kaum auffallen oder vollkommen klar sein, einige Neuerungen möchten wir Ihnen im Folgenden kurz vorstellen.

Mit dem angefügten Film möchten wir Ihnen unsere neues Online-Banking schon einmal zeigen.

Anmeldung

Zukünftig haben wir zwei unterschiedliche Login-Bereiche auf unserer Internetseite:

Im ersten Bereich „Login Konto / Depot“ finden Sie alle Funktionen für Privatkunden und auch die meisten Geschäftskunden.

Den zweiten Login zur „Business Edition“ benötigen Sie nur, wenn Sie SEPA-Lastschriften, Lastschriftdaueraufträge oder ZV-Dateien im SEPA-Format einreichen möchten. Für die Nutzung der Business-Edition ist eine separate Freischaltung erforderlich.

Anmeldedaten bleiben erhalten

Zur Anmeldung in unserer neuen Online-Filiale nutzen Sie bitte Ihre gewohnten Zugangsdaten. Ihre VR-Kennung oder der von Ihnen vergebene Anmeldename (Alias) sowie Ihre PIN sind auch im neuen Banksystem gültig, so dass Sie sich ab Montag, den 23. April problemlos in unserer neuen Online-Filiale anmelden können.

Bei der ersten Anmeldung  im neuen System wird Ihnen Ihr VR-NetKey angezeigt, Ihre neue zehnstellige Zugangskennung und damit Nachfolger Ihrer neunzehnstelligen VR-Kennung. Bitte notieren Sie sich Ihren VR-NetKey. Sie können sich zukünftig mit Ihrem VR-NetKey oder Ihrem Alias in unserer Online-Filiale anmelden.

Neue Navigation

Unsere neue Online-Filiale zeichnet sich durch eine klare und übersichtliche Struktur aus. Sie können alle Funktionen schnell mit wenigen Mausklicks erreichen. Direkt nach der Anmeldung erhalten Sie unter „Aktuelles“ einen Hinweis auf neue Nachrichten in Ihrem Postfach.

Die wichtigsten Bereiche in unserer neuen Online-Filiale sind Übersicht, Umsatzanzeige, Zahlungsaufträge, Postfach und Service.

Änderungen zum Postkorb

Der Postkorb nennt sich im neuen Banking Postfach. Ihre Nachrichten und Kontoauszüge werden komplett aus dem „alten“ Postkorb in das „neue“ Postfach übernommen. Im neuen Postfach finden Sie neben dem normalen Posteingang auch ein Archiv, in das Sie gelesene Nachrichten verschieben können. Ältere Nachrichten werden automatisch archiviert. Der Posteingang bleibt so deutlich übersichtlicher als bisher.

Elektronische Kontoauszüge werden zukünftig generell einmal monatlich erstellt. Dabei ist es unerheblich, ob Sie diese über Ihr Postfach oder eine Onlinebanking-Software empfangen. Wie bisher profitieren sie von der praktischen zehnjährigen Aufbewahrung Ihrer Kontoauszüge.

Umsatzanzeige


In der Umsatzanzeige können Sie die Buchungen auf Ihrem Konto einsehen. Den angezeigten Zeitraum können Sie auswählen und für die Zukunft als Standard setzen.

Übersicht - Personen und Konten

Mit der Funktion Personen und Konten unter Übersicht haben Sie einen schnellen Zugriff auf all Ihre Konten. In der rechten Spalte der dann angezeigten Übersicht können Sie die wichtigsten kontobezogenen Funktionen (z.B. Umsatzanzeige, Überweisung, Dauerauftrag) direkt aufrufen.

Zahlungsaufträge

Unter dieser Funktion können Sie Überweisungen tätigen, einen Dauerauftrag einrichten oder ändern oder eine Umbuchung tätigen. Ihre Überweisungsvorlagen aus unserer „alten“ Online-Filiale werden komplett übernommen und stehen Ihnen nicht nur für Überweisungen, sondern auch für die Einrichtung von Daueraufträgen zur Verfügung.

Eine Umbuchung erfassen Sie in unserer neuen Online-Filiale über die Funktion Überweisung, indem Sie eines Ihrer Konten als Umbuchungskonto (Gutschriftskonto) auswählen. Eine separate Funktion „Umbuchung“ wird so nicht mehr benötigt.

Über die Funktion Scan2Bank können Sie die Daten einer elektronischen Rechnung (im Format PDF, JPEG, TIF/TIFF oder PNG) in eine Überweisung übernehmen.

VR-Networld und Profi cash

Für die Nutzer unserer Banking-Software Profi cash und VR-NetWorld (oder auch anderer Bankingprogramme) ändert sich durch unsere technische Umstellung zunächst einmal wenig. Alle Programme können mit den bisherigen Sicherheitsmedien oder Zugangsdaten weiter genutzt werden.

Einzig der beim Abruf von elektronischen Kontoauszügen (gemeint ist der Abruf des Kontoauszugs im PDF-Format) gibt es für Nutzer einer Bankingsoftware eine Änderung. Die Auszugsdokumente werden im neuen Banksystem nicht mehr bei bei direkt Abruf direkt erstellt, sondern im Regelfall einmal pro Monat.

VR-BankingApp

Viele unserer Kunden nutzen bereits heute unsere „VR-BankingApp“. In diesem Fall ändert sich für Sie nichts. Die App wird Ihnen auch nach der technischen Umstellung ohne Einschränkungen zur Verfügung stehen.
 
Die BankingApp "Online-Filiale+" ist nach der Umstellung nur noch eingeschränkt nutzbar. Ihre dort angelegte Bankverbindung können wir leider nicht zentral in die "VR-BankingApp" übertragen. Wir empfehlen Ihnen, die VR-BankingApp zu installieren und neu einzurichten.

Umstellung von VR-SecureSIGN auf VR-SecureGO

In unserem neuen Banksystem wird die alte TAN-App „VR-SecureSIGN“ durch die neue App „VR-SecureGo“ ersetzt. Nutzern der TAN-App steht in unserer Online-Filiale ein virtueller Assistent zur Umstellung auf VR-SecureGo zur Verfügung.

Falls Sie Nutzer unserer TAN-App sind, führen Sie die Umstellung auf VR-Secure GO bitte ab 23. April so schnell wie möglich durch und nutzen Sie Ihren VR-NetKey (siehe oben) erst, nachdem Sie die Umstellung abgeschlossen haben. Andernsfalls steht Ihnen der Umstellungsassistent nicht mehr zur Verfügung und Sie müssen VR-SecureGo komplett neu registrieren.

Änderung bei PIN/TAN

Sie haben nach wie vor drei Versuche für die richtige Eingabe Ihrer PIN. Beim vierten bis achten Versuch (mit der dann gültigen PIN) können Sie die Eingabe mit einer gültigen TAN bestätigen. Aus Sicherheitsgründen wird Ihnen nach dem neunten Fehlversuch automatisch per Post eine neue Start-PIN zugeschickt. Wenn Ihr TAN-Verfahren durch dreimalige Fehleingabe gesperrt wird, ist eine Entsperrung möglich. Bitte wenden Sie sich dann an Ihre Volksbank Raiffeisenbank Itzehoe. Im Online-Banking finden Sie dazu unter "Banking > Service > TAN-Verwaltung" den TAN-Service "Synchronisieren". Sollten Sie sich bei Nutzung der mobileTAN dreimal vertippt haben, so erhalten Sie automatisch einen neuen Freischaltcode per Post. In der TAN-Verwaltung können Sie damit das mobileTAN-Verfahren erneut freischalten.

Wichtiger Sicherheitshinweis

Nach der Systemumstellung werden wir Sie NICHT telefonisch, per E-Mail oder SMS dazu auffordern, auf Ihrem PC oder Ihrem Smartphone irgendwelche Sicherheitsupdates durchzuführen, Ihre Zugangsdaten preiszugeben oder per E-Mail versendete Links anzuklicken. Falls Sie unsicher sind oder Fragen zur Sicherheit Ihres Online-Bankings haben, steht Ihnen Ihr Berater unter der bekannten Rufnummer gern zur Verfügung.